Towers Watson Media

 

Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz

Der Gesetzesentwurf enthält viele grundsätzlich sinnvolle Überlegungen, geht aber teils nur kleine Schritte. Die Einführung von Zielrentensystemen im Tarifkreis bietet Unternehmen neue Möglichkeiten, aber insoweit auch eine Veränderung bezüglich der bisherigen betrieblichen Gestaltungsfreiheit – nämlich die verpflichtende enge Abstimmung mit den Tarifpartnern. Lesen Sie weiter


Gesamtvergütung – mehr als nur Grundgehalt

Zwei Drittel der Unternehmen kommunizieren den Wert ihrer gesamten Arbeitgeberleistungen (z. B. Barvergütung, Firmenwagen, bAV) explizit an ihr e Mitarbeiter, um somit deren Wertschätzung zu steigern. Die Erfahrungen mit diesem Gesamtvergütungsansatz sind überwiegend positiv, wie eine aktuelle Studie zeigt. Lesen Sie weiter


Financial Wellness und betriebliches Gesundheitsmanagement

Sorgen der Mitarbeiter über ihre derzeitige und künftige finanzielle Situation sind eine der wichtigsten Ursachen für Stress. Stress wiederum stellt weltweit das größte Gesundheitsund damit Produktivitätsrisiko dar. Deshalb ist es naheliegend, Maßnahmen zur Förderung des finanziellen Wohlergehens („Financial Wellness“) in den Fokus des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu stellen. Lesen Sie weiter


Heidelberger Druckmaschinen ebnet den Weg für „Arbeitsbedingungen 4.0“

Das Niedrigzinsumfeld machte es notwendig – die Heidelberger Druckmaschinen AG rief 2015 einen neuen Versorgungsplan ins Leben. Damit entschied sich das Unternehmen auch dafür, Teile der Administration der bAV auf Willis Towers Watson zu übertragen. Lesen Sie weiter


IDW und DRSC zu Bilanzierung von Pensionen in der Niedrigzinsphase

Das IDW hat wichtige Details zur handelsrechtlichen Abzinsung von Pensionsverpflichtungen und zur Bilanzierung von Schuldbeitritten bekanntgemacht. Zur Bilanzierung versicherungsförmiger Durchführungswege aufgrund der andauernden Niedrigzinsphase liegt der Entwurf einer IAS 19-Modulverlautbarung vor. Lesen Sie weiter